📈 Bitcoin ĂŒberholt Silber

VanEck streicht ETF-GebĂŒhren + Stanford investiert in Bitcoin + GB genehmigt Krypto-ETNs + MicroStrategy erweitert Bitcoin-BestĂ€nde + Indische Anleger bekommen Zugang zu Bitcoin-ETFs + Rekord-ZuflĂŒsse fĂŒr Digitale Anlageprodukte + Bitfarms kauft ASICs + CME Open Interest auf Rekord-Hoch

Die Bitcoin Post ist wieder da! Nach einer lĂ€ngeren Pause bekommst du ab sofort wieder jeden Morgen die wichtigsten Bitcoin-Nachrichten der letzten 24 Stunden. 👇


Bitcoin erreichte gestern mit einem Allzeithoch von 72.000 US-Dollar einen neuen Rekordwert und ĂŒbertraf damit in puncto Marktkapitalisierung das Edelmetall Silber. Die orangefarbene MĂŒnze ist jetzt auf dem achten Platz der wertvollsten Vermögenswerte der Welt, direkt hinter Alphabet (Google).

Assets ranked by mcap

VanEck verzichtet vorĂŒbergehend auf SponsorgebĂŒhren fĂŒr seinen Bitcoin-Spot-ETF. Das teilte die in New York ansĂ€ssige Investmentfirma in einem aktualisierten Prospekt mit, der am Montag bei der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) eingereicht wurde. „WĂ€hrend des Zeitraums, der am 12. MĂ€rz 2024 beginnt und am 31. MĂ€rz 2025 endet, wird der Sponsor auf die gesamte SponsorgebĂŒhr fĂŒr die ersten 1,5 Milliarden Dollar des Trustvermögens verzichten“, so das Unternehmen. VanEcks Bitcoin-Spot-ETF hat laut seiner Website bisher 297 Millionen US-Dollar eingezogen. Wenn das Vermögen des Bitcoin Trusts vor dem 31. MĂ€rz 2025 1,5 Milliarden Dollar ĂŒbersteigt, wird die SponsorgebĂŒhr fĂŒr das Vermögen ĂŒber 1,5 Milliarden Dollar 0,20 % betragen. Diese GebĂŒhr wird auch nach dem Auslaufen der Ausnahmeregelung gelten.

Blyth, ein von Studierenden gefĂŒhrter Investmentfonds der Stanford University, hat kĂŒrzlich 7 % seines Portfolios ĂŒber den iShares Bitcoin ETF (IBIT) von BlackRock in Bitcoin investiert. In einem Tweet vom Montag rechtfertigte Cole Lee, der Leiter des Blockchain-Clubs in Stanford, die Investition mit ETF-ZuflĂŒssen, Krypto-Marktzyklen und dem Schutz vor „WĂ€hrungschaos und Krieg“. „Nach den Bitcoin-KĂ€ufen von Tesla und El Salvador im Jahr 2021 glaube ich, dass mehrere Regierungen und ein Dutzend S&P-Unternehmen innerhalb von zwei Jahren Bitcoin in ihre Bilanzen aufnehmen werden“, so Lee weiter.

Die britische Finanzaufsichtsbehörde (FCA) sagte in einer Pressemitteilung am Montag, dass sie den Verkauf von Krypto- und Bitcoin Exchange Traded Notes (ETNs) fĂŒr professionelle Anleger genehmigt hat. ETNs werden in Großbritannien als von Finanzinstituten ausgegebene Anleihen, die die Leistung zugrunde liegender Vermögenswerte nachverfolgen, definiert. Laut FCA werden potenzielle Krypto-ETNs fĂŒr Privatanleger weiterhin nicht verfĂŒgbar sein, da sie fĂŒr diese als unsicher und „ungeeignet“ gelten.

MicroStrategy hat kĂŒrzlich eine Fundraising-Initiative in Höhe von 800 Millionen US-Dollar abgeschlossen, um seine Bitcoin-BestĂ€nde zu erweitern. Diese jĂŒngste Akquisition umfasste den Kauf von weiteren 12.000 Bitcoin, zu einem durchschnittlichen Kaufpreis von 68.400 US-Dollar, wodurch sich das gesamte Bitcoin-Vermögen des Unternehmens auf 205.000 Bitcoin erhöht.

Ab sofort können Anleger in Indien ĂŒber Mudrex zwischen 5.000 und 250.000 US-Dollar in Bitcoin-Spot-ETFs investieren. ZunĂ€chst wird Mudrex die ETFs von BlackRock Inc., Fidelity, Franklin Templeton und Vanguard anbieten. Edul Patel, CEO und MitbegrĂŒnder der Börse, betonte die wachsende Nachfrage indischer Anleger nach Bitcoin-Spot-ETFs und das Engagement der Plattform, diese Nachfrage mit innovativen Anlagelösungen zu bedienen. Mudrex, das ĂŒber Lizenzen in Litauen und Italien verfĂŒgt, erklĂ€rte, dass es in Übereinstimmung mit den rechtlichen Rahmenbedingungen sowohl in Indien als auch in der EuropĂ€ischen Union arbeitet.

Digitale Anlageprodukte verzeichneten in der letzten Woche Rekord-ZuflĂŒsse in Höhe von 2,7 Milliarden US-Dollar, womit die GesamtzuflĂŒsse im bisherigen Jahresverlauf 10,3 Milliarden US-Dollar erreichten und nur knapp den Rekordwert von 10,6 Milliarden US-Dollar fĂŒr das gesamte Jahr 2021 verfehlten. Das meiste davon (2,6 Milliarden US-Dollar) floss in Bitcoin-Produkte. Auf regionaler Ebene verzeichneten die USA ZuflĂŒsse in Höhe von 2,8 Milliarden US-Dollar, gefolgt von der Schweiz und Brasilien mit 21 Millionen US-Dollar bzw. 18 Millionen US-Dollar. Kanada, Deutschland und die Schweiz verzeichneten dagegen AbflĂŒsse von 35 Millionen US-Dollar, 77 Millionen US-Dollar bzw. 39 Millionen US-Dollar.

CoinShares

Der kanadische Bitcoin-Miner Bitfarms hat am 11. MĂ€rz eine Option auf den Kauf von 28.000 Bitmain T21 ASIC-Minern und 19.280 Bitmain T21-Minern fĂŒr $14 pro Terrahash (TH) sowie 3.888 Bitmain S21-Minern und 740 Bitmain S21-Hydro-Minern fĂŒr $17,50/TH, also insgesamt 51.908 ASICs, ausgeĂŒbt. Geoff Morphy, PrĂ€sident und CEO von Bitfarms, sagte, das Unternehmen habe sich die zusĂ€tzlichen Miner „vor den zu erwartenden Hardwarepreiserhöhungen“ gesichert. Er wies auch darauf hin, dass die ASICs noch in diesem Jahr ausgeliefert werden sollen und die Gesamt-Hash-Rate des Unternehmens auf 21 Exahashes pro Sekunde (EH/s) bringen.

Der Open Interest an den Bitcoin-Futures der Chicago Mercantile Exchange (CME) hat am Freitag zum ersten Mal die Marke von 10 Milliarden US-Dollar ĂŒberschritten und ist damit doppelt so groß wie der Spitzenwert von 5,2 Milliarden US-Dollar, der wĂ€hrend der Hausse im Jahr 2021 verzeichnet wurde. Ein Anstieg des Open Interest zusammen mit einem Kursanstieg gilt als BestĂ€tigung des AufwĂ€rtstrends.


📆 Bitcoin-Meetups und Events!

Du hast Lust, dich mit anderen Bitcoinern auszutauschen? Auf einundzwanzig.space findest du alle Bitcoin-Meetups in deiner NĂ€he.

Du willst dieses Jahr an einem Bitcoin-Event teilnehmen, bist dir aber noch unschlĂŒssig, welches das Beste fĂŒr dich ist? Hier findest du eine Liste mit den wichtigsten Veranstaltungen in 2024 👇

📆 Bitcoin Events 2024
An Bitcoin Events kommst du in BerĂŒhrung mit dem Kern der Community und hast direkten Kontakt zu den Menschen, Organisationen und Unternehmen, die Bitcoin ausmachen. Dort hast du die Chance, Diskussionen zu fĂŒhren, Fragen zu stellen und von den Erfahrungen derjenigen zu lernen, die aktiv an der Weiterentwicklung und Verbreitung

📊 Hier sind die Wirtschaftstermine fĂŒr den Monat MĂ€rz:

  • HEUTE â€“ Das U.S. Bureau of Labor Statistics veröffentlicht die US-Inflationsdaten fĂŒr den letzten Monat.
  • 18.03. – Eurostat veröffentlicht die Inflationsdaten fĂŒr die Mitgliedstaaten der EuropĂ€ischen Union und dem Euro-Raum (HICP).

📈 Die wichtigsten Bitcoin-Daten im Überblick!

Bitcoin Hashrate (7 Tage)
Mempool (7 Tage)
Bitcoin Preis (4h Kerzen)

✍ Blockzeit: 834305

⚡ bitcoinpost@getalby.com