đŸ”Œ EZB erhöht ZinssĂ€tze

Der Rat der EuropĂ€ischen Zentralbank (EZB) kĂŒndigte am Donnerstag an, dass er die „drei Leitzinsen der EZB“ um 25 Basispunkte (BPS) auf 4,25 % anheben werde. Die EZB hat die ZinssĂ€tze seit Juli letzten Jahres um 4,00 % erhöht und damit den schnellsten Zinserhöhungszyklus in ihrer Geschichte vollzogen.

Der Krypto-Fondsmanager Grayscale fordert die US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) auf, alle vorgeschlagenen Bitcoin-ETFs gleichzeitig zu genehmigen, um Chancengleichheit zu gewÀhrleisten. Grayscales Chief Legal Officer Craig Salm betonte am 27. Juli, die Entscheidung sollte fair und geordnet erfolgen, ohne bestimmte ETFs zu bevorzugen.

In einem Interview mit Bloomberg Ă€ußerte Gary Gensler, der Vorsitzende der US-Börsenaufsicht (SEC), seine Bedenken ĂŒber mögliche BetrugsfĂ€lle und Manipulationen im KryptowĂ€hrungsmarkt.

„In diesem Bereich gibt es viele VerstĂ¶ĂŸe gegen die Vorschriften. Die Plattformen selbst, auf denen mit verschiedenen Krypto-Token gehandelt wird, entsprechen derzeit nicht unbedingt den bewĂ€hrten Schutzmaßnahmen gegen Betrug und Manipulation.“

Die Firma Stronghold Digital Mining gab am Donnerstag bekannt, dass sie 2.000 spezialisierte Bitcoin-Mining-Chips (ASICs) von Canaan fĂŒr 3 Millionen Dollar gekauft hat. Die neuen GerĂ€te sollen im dritten Quartal in Strongholds Panther Creek-Anlage eingesetzt werden.

Sazmining, ein Anbieter von gehostetem Bitcoin-Mining, der ausschließlich auf erneuerbare Energien setzt, errichtet eine neue Anlage in Paraguay. Diese Anlage, die am 15. September in Betrieb gehen soll, nutzt den Überschussstrom des Itaipu-Staudamms, einem der grĂ¶ĂŸten Wasserkraftwerke der Welt. Das neue Zentrum wird 1.600 Mining-Anlagen hosten und dabei Stromkosten von nur 4,7 Cent pro kWh haben – das sind weniger als 30 % der durchschnittlichen Kosten in den USA.

Das US-Justizministerium hat kĂŒrzlich bekannt gegeben, dass es die Anklage wegen Wahlkampffinanzierungsvergehen gegen Sam „SBF“ Bankman-Fried, den GrĂŒnder und ehemaligen CEO der inzwischen insolventen KryptowĂ€hrungsbörse FTX, fallen lĂ€sst.

Die Human Rights Foundation (HRF) hat ein Förderprogramm fĂŒr Open-Source-Bitcoin-Entwickler mit PrĂ€mien in Höhe von insgesamt 20 BTC gestartet. Bei den Bitcoin-Tools und Diensten, die entwickelt werden sollen, geht es um Datenschutz, Zensurresistenz und Selbstbestimmung. Das Programm lĂ€uft bis Ende 2024 und alle nicht beanspruchten PrĂ€mien werden in den Bitcoin-Entwicklungsfonds des HRF zurĂŒckfließen.


📆 Bitcoin-Meetups und Events!

Du hast Lust, dich mit anderen Bitcoinern auszutauschen? Auf einundzwanzig.space findest du alle Bitcoin-Meetups in deiner NĂ€he.

  • 20. - 21. Oktober – Plan ₿ Forum in Lugano (Schweiz). Tickets, den Eventplan und die GĂ€steliste findest du hier.
  • 12. - 13. Oktober – Bitcoin Conference Amsterdam, Tickets, den Eventplan und die GĂ€steliste findest du hier.

📈 Die wichtigsten Bitcoin-Daten im Überblick!

Bitcoin Hashrate (1 Monat)
Mempool (1 Monat)
Bitcoin Preis (4h Kerzen)

💛
Dir gefĂ€llt der Newsletter und du willst meine Arbeit unterstĂŒtzen? Teile die Ausgabe mit Freunden, Familie oder anderen Bitcoinern!

✍ Blockzeit: 800565

⚡ bitcoinpost@getalby.com