👀 Gibt es bald ein Bitcoin-Emoji?

SĂŒdafrika genehmigt Betriebslizenzen fĂŒr Krypto-Unternehmen + MicroStrategy startet neue Finanzierungsrunde + Block beginnt mit Bitkey Lieferungen + El Salvador streicht Steuer auf auslĂ€ndische Investitionen + Trezor Kundendaten werden im Dark Web verkauft + Bitcoin-ETFs erleben Rekord-Tag

Das Bitcoin-Emoji soll in digitale Tastaturen aufgenommen werden. Das fordern mehr als 20 fĂŒhrende Krypto-Organisationen, darunter Nexo, BTC Inc, Bitget, Chainalysis und Hacken, mit der Kampagne „Bitcoin Deserves an Emoji“. Obwohl Unicode das Bitcoin-Emoji im Jahr 2020 abgelehnt hat, hat sich die globale Finanzlandschaft seither enorm verĂ€ndert. In Anbetracht dieser seismischen VerĂ€nderungen hat das Konsortium seinen Vorschlag erneut eingereicht. Unicode ist ein weltweiter Standard zur Kodierung aller Schriftzeichen und Symbole, der eine einheitliche Darstellung von Text in jeder Sprache auf digitalen GerĂ€ten ermöglicht. „Der Weg von Bitcoin spiegelt eine bemerkenswerte Mischung aus Innovation und Gemeinschaft wider. Es ist an der Zeit, dass seine Bedeutung universell anerkannt wird, angefangen mit einem Symbol, das wir alle verstehen – einem Emoji. Schreiben Sie mit uns Geschichte“, sagte Nexo-MitbegrĂŒnder Kosta Kantchev. Wenn du die Kampagne unterstĂŒtzen willst, kannst du die Petition auf Change.org unterschreiben.

Die sĂŒdafrikanische Finanzaufsichtsbehörde (FSCA) hat 59 Betriebslizenzen fĂŒr Krypto-Unternehmen genehmigt, so ein Reuters Bericht. Die Abteilungsleiterin bei der FSCA, Felicity Mabaso sagte, die Behörde habe 355 LizenzantrĂ€ge erhalten, von denen bis Dienstag 59 genehmigt worden seien. Etwa 262 AntrĂ€ge sind noch in Bearbeitung. Die zugelassenen Dienstleister werden nach der Zulassung einer stĂ€ndigen Überwachung unterzogen und es werden Ermittlungen gegen Personen, die ohne Zulassung kryptobezogene Finanzdienstleistungen erbringen, eingeleitet, fĂŒgte sie hinzu.

MicroStrategy startet eine neue Finanzierungsrunde von 500 Millionen US-Dollar an Wandelanleihen, um „zusĂ€tzliche Bitcoin zu erwerben“. Das Unternehmen kĂŒndigte seine neueste Finanzierungsrunde am 13. MĂ€rz an, die wieder in Form eines privaten Angebots von vorrangigen Wandelanleihen erfolgen wird. Ein Teil davon könnte auch fĂŒr allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden. MicroStrategy hat in den letzten zwei Wochen Finanzierungsrunden im Wert von 1,3 Milliarden US-Dollar durchgefĂŒhrt, einschließlich einer nun abgeschlossenen Finanzierungsrunde von Wandelanleihen im Wert von 800 Millionen US-Dollar zu Beginn dieser Woche.

Das neue Multisignature-Bitcoin-Wallet von Jack Dorseys Fintech-Unternehmen Block wird jetzt an Kunden in 95 LĂ€ndern (inkl. Deutschland, Österreich, Schweiz) ausgeliefert. Das Unternehmen begann im Dezember 2023 mit der Annahme von Vorbestellungen. Bitkey, das sowohl ein Hardware-GerĂ€t als auch eine mobile App umfasst, verfĂŒgt ĂŒber mehrere Funktionen. Das Wallet kann sich mit der Zahlungsplattform Cash App von Block und der Kryptobörse Coinbase verbinden, um BTC innerhalb der Bitkey-App zu kaufen und zu verkaufen. Bitkey verspricht auch eine einfache Wiederherstellung von Bitcoin, wenn die Hardware und das Mobiltelefon eines Kunden verloren gehen.

Die Gesetzgebende Versammlung von El Salvador hat eine Maßnahme zur Senkung der Einkommenssteuer auf auslĂ€ndische Investitionen und Überweisungen von 30 % auf 0 % ohne effektive Begrenzung des Betrags verabschiedet. PrĂ€sident Nayib Bukele teilte die Nachricht am 12. MĂ€rz auf X.

Eine Datenbank, die angeblich 66.000 E-Mail-Adressen von Trezor-Kunden enthÀlt, wird laut Daily Dark Web im Dark Web zum Verkauf angeboten. Die Preisvorstellung liegt bei 1,5 Bitcoin, was zu aktuellen Kursen etwa 110.000 US-Dollar entspricht. Dieser Datencache passt zu der von Trezor im Januar bekannt gegebenen Sicherheitsverletzung, bei der etwa 66.000 Kunden betroffen waren. Das Unternehmen hat noch keine offizielle Stellungnahme zu der aktuellen Situation abgegeben.

Die Bitcoin-Fonds (ETFs) verzeichneten am Dienstag NettozuflĂŒsse in Höhe von ĂŒber 1 Milliarde US-Dollar und stellten damit einen neuen Rekord fĂŒr den höchsten Nettozufluss an einem Tag auf.


📆 Bitcoin-Meetups und Events!

Du hast Lust, dich mit anderen Bitcoinern auszutauschen? Auf einundzwanzig.space findest du alle Bitcoin-Meetups in deiner NĂ€he.

Du willst dieses Jahr an einem Bitcoin-Event teilnehmen, bist dir aber noch unschlĂŒssig, welches das Beste fĂŒr dich ist? Hier findest du eine Liste mit den wichtigsten Veranstaltungen in 2024 👇

📆 Bitcoin Events 2024
An Bitcoin Events kommst du in BerĂŒhrung mit dem Kern der Community und hast direkten Kontakt zu den Menschen, Organisationen und Unternehmen, die Bitcoin ausmachen. Dort hast du die Chance, Diskussionen zu fĂŒhren, Fragen zu stellen und von den Erfahrungen derjenigen zu lernen, die aktiv an der Weiterentwicklung und Verbreitung

📊 Hier sind die Wirtschaftstermine fĂŒr den Monat MĂ€rz:

  • 18.03. – Eurostat veröffentlicht die Inflationsdaten fĂŒr die Mitgliedstaaten der EuropĂ€ischen Union und dem Euro-Raum (HICP).

📈 Die wichtigsten Bitcoin-Daten im Überblick!

Bitcoin Hashrate (7 Tage)
Mempool (7 Tage)
Bitcoin Preis (4h Kerzen)

✍ Blockzeit: 834614

⚡ bitcoinpost@getalby.com