🔝 Höchste Bitcoin-Fonds ZuflĂŒsse seit Sommer 2022

Der neueste Bericht von CoinShares zu den Kapitalbewegungen bei digitalen Vermögenswerten zeigt, dass Krypto-Fonds in der letzten Woche ZuflĂŒsse von 326 Mio. US-Dollar verzeichneten. Dies sind die höchsten wöchentlichen ZuflĂŒsse seit Juli 2022. Von diesen ZuflĂŒssen entfielen 90 % oder 296 Mio. USD auf Bitcoin. Interessanterweise stammten nur 12 % oder 38 Mio. US-Dollar dieser Kapitalbewegungen aus den USA. Die HauptzuflĂŒsse kamen aus Kanada mit 134 Mio. US-Dollar, gefolgt von Deutschland mit 82 Mio. US-Dollar und der Schweiz mit 50 Mio. US-Dollar.

Eric Balchunas, der leitende ETF-Analyst bei Bloomberg, berichtete, dass der von ProShares eingefĂŒhrte BTC-Futures-ETF (BITO) in der vergangenen Woche ein Handelsvolumen von 1,7 Milliarden US-Dollar erreichte. Dies stellt das zweithöchste Handelsvolumen seit der EinfĂŒhrung des ETF dar.

Die Bitcoin-Zahlungsplattform Strike sagte, dass es Behauptungen ĂŒber einen möglichen Sicherheitsverstoß untersucht, aber bisher keine Beweise gefunden hat. „Unser Sicherheitsteam hat diese Behauptungen untersucht, und zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine Beweise dafĂŒr, dass Strike verletzt wurde“, sagte das Unternehmen in einer E-Mail. Diese Untersuchung wurde durch Diskussionen im Telegram-Kanal von ZachXBT ausgelöst, wo Nutzer berichteten, verdĂ€chtige Betrugs-E-Mails erhalten zu haben, die ausschließlich mit Strike in Verbindung stehen.

Die Mining-Schwierigkeit von Bitcoin ist am 29. Oktober bei Blockhöhe 814,464 um 2,35 % gestiegen und erreichte ein neues Allzeithoch von 62,46 Billionen. Dieser Anstieg war der vierte in Folge und die nĂ€chste Schwierigkeitsanpassung ist fĂŒr den 12. November 2023 geplant.

Die Krypto-Börse BitMEX hat angekĂŒndigt, ihre Bitcoin-Einzahlungsadressen zu aktualisieren und auf das effizientere Bech32-Format mit Pay-to-Witness Public Key Hash (P2WPKH) Adressen umzusteigen. Ab dem 1. November 2023 erhalten neue Nutzer die aktualisierten Adressen, wĂ€hrend bestehende Adressen im Laufe des Monats ersetzt werden. Nutzer werden eindringlich darauf hingewiesen, die alten Adressen nicht mehr zu nutzen und ihre AdressbĂŒcher entsprechend zu aktualisieren. Zudem sollten sie die neuen Adressen in ihre Whitelist aufnehmen, um einen reibungslosen Übergang sicherzustellen.

Die thailĂ€ndische Kasikorn Bank hat den Erwerb einer 97%igen Beteiligung an der Satang Corporation Company Limited, der Muttergesellschaft der Krypto-Börse Satang, angekĂŒndigt. Das GeschĂ€ft im Wert von 3,705 Milliarden ThailĂ€ndischen Baht (102,8 Millionen US-Dollar) wurde ĂŒber eine neu gegrĂŒndete Tochtergesellschaft der Kasikorn Bank namens Unita Capital abgewickelt, die speziell fĂŒr Investitionen in Unternehmen mit digitalen Vermögenswerten geschaffen wurde, wie lokale Nachrichtenquellen berichten.

💛
Dir gefĂ€llt der Newsletter und du willst meine Arbeit unterstĂŒtzen? Teile die Ausgabe mit Freunden, Familie oder anderen Bitcoinern!

📆 Bitcoin-Meetups und Events!

Du hast Lust, dich mit anderen Bitcoinern auszutauschen? Auf einundzwanzig.space findest du alle Bitcoin-Meetups in deiner NĂ€he.


📊 Hier sind die Wirtschaftstermine fĂŒr den Monat November:

  • 01.11. â€“ Die Zinssatzentscheidung der amerikanischen Zentralbank (FED) wird bekannt gegeben.
  • 14.11. â€“ Das U.S. Bureau of Labor Statistics veröffentlicht die US-Inflationsdaten fĂŒr den Monat August.
  • 17.11 – Eurostat veröffentlicht die Inflationsdaten fĂŒr die Mitgliedstaaten der EuropĂ€ischen Union und dem Euro-Raum (HICP).

📈 Die wichtigsten Bitcoin-Daten im Überblick!

Bitcoin Hashrate (1 Monat)
Mempool (1 Monat)
Bitcoin Preis (4h Kerzen)

✍ Blockzeit: 814640

⚡ bitcoinpost@getalby.com