📉 JPMorgan prognostiziert 20%igen RĂŒckgang der Netzwerk-Hashrate

JPMorgan hat einen Bericht veröffentlicht, der einen möglichen RĂŒckgang der Bitcoin-Netzwerk-Hash-Rate um 20 % nach dem Halving im April 2024 prognostiziert. „Wir schĂ€tzen, dass bis zu 80 EH/s (oder 20 % der Netzwerk-Hash-Rate) bei dem nĂ€chsten Halving wegfallen könnten, da weniger effiziente Hardware außer Betrieb genommen wird“. JPMorgan analysierte außerdem mehrere Bitcoin-Mining-Firmen und wĂ€hlte CleanSpark als seine bevorzugte Investment-Option: „Wir glauben, dass CLSK, unser Top-Pick, die beste Balance aus GrĂ¶ĂŸe, Wachstumspotenzial, Stromkosten und relativem Wert bietet.“

ARK Invest aktualisierte seinen Antrag fĂŒr einen Bitcoin-Spot-ETF durch eine Änderung, die am 11. Oktober bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht wurde. Eric Balchunas, ETF-Analyst bei Bloomberg, merkte auf X (ehemals Twitter) an, dass die Aktualisierung Kommentare zu den Verwahrungspraktiken von Coinbase enthĂ€lt. Insbesondere stellt der Antrag fest, dass die Vermögenswerte fĂŒr den Fonds in getrennten Adressen auf der Bitcoin-Blockchain gehalten werden, und die ETF-Vermögenswerte nicht mit den Vermögenswerten des Unternehmens oder der Kunden vermischt werden.

Glassnode's Hodler Net Position Change Metrik zeigt, dass Langzeit-Investoren, die Bitcoin fĂŒr mindestens 155 Tage halten, jeden Monat ĂŒber 50.000 BTC von den Börsen abziehen. Diese Daten verdeutlichen sowohl die Verknappung des Angebots als auch die ZurĂŒckhaltung erfahrener Investoren, unter den aktuellen Marktbedingungen zu handeln.

Gestern veröffentlichten die USA ihre Daten zum Erzeugerpreisindex (PPI) fĂŒr den Monat September. Dieser stieg um 2,2 % und ĂŒbertraf damit die Prognosen von 1,6 %. Im Jahresvergleich war es der grĂ¶ĂŸte Anstieg seit April 2023. Die monatliche PPI-Rate lag bei 0,5 % und ĂŒbertraf damit die erwarteten 0,30 %, was primĂ€r auf erhöhte Energiepreise zurĂŒckzufĂŒhren war.

Die Gesamtnutzung des Krypto-Mixers Tornado Cash ist seit den US-Sanktionen vom August 2022 um 85 % zurĂŒckgegangen, wie ein Bericht des Blockchain-Analyseunternehmens TRM Labs zeigt. Das US-Justizministerium hat behauptet, dass der Dienst zur WĂ€sche von mehr als 1 Milliarde Dollar an illegalen Geldern genutzt wurde, unter anderem von der nordkoreanischen Hackergruppe Lazarus.

Laut Bloomberg möchte iFinex Inc., die Muttergesellschaft der Kryptobörse Bitfinex und des Stablecoin-Emittenten Tether, mehr Kontrolle ĂŒber die GeschĂ€fte des Unternehmens aufgrund der zunehmenden regulatorischen Herausforderungen. Daher hat iFinex vorgeschlagen, Aktien von den Opfern des Bitfinex-Hacks von 2016 zurĂŒckzukaufen. Das Unternehmen verfĂŒgt ĂŒber ein Budget von 150 Millionen Dollar fĂŒr den RĂŒckkauf und schlĂ€gt vor, 10 Dollar pro Aktie zu bieten. Dieser RĂŒckkauf gibt iFinex eine Bewertung von 1,7 Milliarden Dollar. AktionĂ€re, die dieses Angebot in ErwĂ€gung ziehen, haben bis zum 24. Oktober Zeit, sich zu entscheiden.

💛
Dir gefĂ€llt der Newsletter und du willst meine Arbeit unterstĂŒtzen? Teile die Ausgabe mit Freunden, Familie oder anderen Bitcoinern!

📆 Bitcoin-Meetups und Events!

Du hast Lust, dich mit anderen Bitcoinern auszutauschen? Auf einundzwanzig.space findest du alle Bitcoin-Meetups in deiner NĂ€he.

  • 12. - 13. Oktober â€“ Bitcoin Conference Amsterdam, Tickets, den Eventplan und die GĂ€steliste findest du hier.
  • 20. - 21. Oktober â€“ Plan ₿ Forum in Lugano (Schweiz). Tickets, den Eventplan und die GĂ€steliste findest du hier.

📊 Hier sind die Wirtschaftstermine fĂŒr den Monat Oktober:

  • HEUTE –  Das U.S. Bureau of Labor Statistics veröffentlicht die US-Inflationsdaten fĂŒr den Monat September.
  • 18.10 – Eurostat veröffentlicht die Inflationsdaten fĂŒr die Mitgliedstaaten der EuropĂ€ischen Union und dem Euro-Raum (HICP).
  • 26.09. Die Zinssatzentscheidung der EuropĂ€ischen Zentralbank (EZB) wird bekannt gegeben.

📈 Die wichtigsten Bitcoin-Daten im Überblick!

Bitcoin Hashrate (1 Monat)
Mempool (1 Monat)
Bitcoin Preis (4h Kerzen)

✍ Blockzeit: 811798

⚡ bitcoinpost@getalby.com