­čô× SEC bespricht Bitcoin-ETFs in Telefonkonferenz

Neues Bitcoin-Migrationsgesetz in El Salvador + Argentinien akzeptiert Bitcoin f├╝r Vertragsabschl├╝sse + Phantom Wallet unterst├╝tzt Bitcoin + Lightning-Kapazit├Ąt sinkt + Coinbase erh├Ąlt VASP Zulassung in Frankreich + Bitcoin-Geb├╝hren ├╝berholen Ethereum

Die US-B├Ârsenaufsichtsbeh├Ârde (SEC) hat Berichten zufolge eine gemeinsame Telefonkonferenz mit den Antragstellern f├╝r Spot-Bitcoin-ETFs abgehalten. Laut Fox-Business-Korrespondentin Eleanor Terrett ging es bei der ÔÇ×seltenen gemeinsamen TelefonkonferenzÔÇť darum, dass Bargeld-Erstellungs- und Einl├Âsungsmechanismen verwendet und Hinweise auf Sachleistungen in den Antr├Ągen entfernt werden sollen.

Der salvadorianische Kongress hat ein Migrationsgesetz verabschiedet, das Ausl├Ąndern, die ÔÇ×Bitcoin-SpendenÔÇť f├╝r soziale und wirtschaftliche Entwicklungsprogramme der Regierung leisten, eine beschleunigte Einb├╝rgerung gew├Ąhrt. Eine Mindestanforderung wurde in dem Gesetzestext nicht genannt. Das Gesetz wird voraussichtlich in den kommenden Tagen in Kraft treten.

Die argentinische Au├čenministerin Diana Mondino hat best├Ątigt, dass das Land Bitcoin ab sofort als rechtlich akzeptierte W├Ąhrung f├╝r Vertragsabschl├╝sse anerkennen wird. ÔÇ×Wir ratifizieren und best├Ątigen, dass in Argentinien Vertr├Ąge in Bitcoin abgeschlossen werden k├Ânnen.ÔÇť Sie bezog sich dabei auf eine neue ├änderung des Artikel 766 des Zivil- und Handelsgesetzbuch: ÔÇ×Der Schuldner muss den entsprechenden Betrag in der bezeichneten W├Ąhrung liefern, unabh├Ąngig davon, ob diese W├Ąhrung in der Republik gesetzliches Zahlungsmittel ist oder nicht.ÔÇť

Krypto-Wallet Phantom bietet nun Unterst├╝tzung f├╝r Bitcoin, Ordinal-Inskriptionen und BRC20-Token. Benutzer von Phantom haben die M├Âglichkeit, ihre bestehenden Bitcoin-Wallets zu integrieren, sodass sie ihre Bitcoin-basierten digitalen Sammlerst├╝cke und fungiblen Token ├╝ber die Schnittstelle der Phantom-Plattform verwalten k├Ânnen.

Die gesamte ├Âffentliche Kapazit├Ąt des Bitcoin Lightning Network ist diese Woche kurzzeitig unter 5.000 BTC gefallen und liegt momentan bei 5.060 BTC. Das ist ein R├╝ckgang von 7 % im Vergleich zu vor einem Monat und ein R├╝ckgang von 10 % im Vergleich zum H├Âchststand des Netzwerks im M├Ąrz. Auch die Zahl der ├Âffentlich sichtbaren Lightning-Kan├Ąle ist seit Ende M├Ąrz zur├╝ckgegangen. Die Zahl der Kan├Ąle ist von 73.597 auf 59.458 gesunken ÔÇô ein R├╝ckgang von 19 % in neun Monaten.

Krypto-B├Ârse Coinbase hat von der franz├Âsischen Aufsichtsbeh├Ârde AMF die Zulassung als Virtual Asset Service Provider (VASP) erhalten. Diese Zulassung bedeutet, dass das Unternehmen nun seine Krypto-Dienste auch in Frankreich betreiben darf.

ÔÇ×Die VASP-Registrierung durch die franz├Âsische Aufsichtsbeh├Ârde wird es Coinbase erm├Âglichen, digitale Verm├Âgenswerte zu speichern, digitale Verm├Âgenswerte legal zu kaufen oder zu verkaufen, digitale Verm├Âgenswerte gegen andere digitale Verm├Âgenswerte zu handeln und eine Handelsplattform f├╝r digitale Verm├Âgenswerte zu betreiben.ÔÇť

Bitcoin hat Ethereum in Bezug auf die Geb├╝hrengenerierung im 7-Tage-Durchschnitt erstmals seit 2017 ├╝bertroffen. Laut Cryptofees erzielte Bitcoin in der letzten Woche durchschnittlich 19 Millionen US-Dollar an Transaktionsgeb├╝hren und ├╝bertraf damit Ethereum, das 14 Millionen US-Dollar generierte.

Lightning-Unternehmen Amboss Technologies hat ÔÇ×Ghost AdressenÔÇť eingef├╝hrt ÔÇô eine neue Art von Lightning-Adresse, die es Nutzern erm├Âglicht, Zahlungen direkt in eigener Verwahrung zu empfangen, ohne auf zentralisierte Depot-Wallets angewiesen zu sein. Die Adressen sind e-Mail-├Ąhnlich und bieten ein hohes Ma├č an Benutzerfreundlichkeit.

Technologie-Inkubator TrustlessLabs hat den Bitcoin Ecosystem Phase One Fund ins Leben gerufen, eine 10-Millionen-Dollar-Initiative zur F├Ârderung von Innovation und Entwicklung innerhalb des Bitcoin-├ľkosystems. Der Fonds soll Innovatoren und Unternehmer weltweit unterst├╝tzen, indem er finanzielle Mittel, Mentoren und Unterst├╝tzung f├╝r Bitcoin-Projekte bereitstellt und gleichzeitig eine kollaborative Gemeinschaft f├Ârdert, um wichtige Herausforderungen anzugehen und das Potenzial von Bitcoin zu erschlie├čen.


­čôć Bitcoin-Meetups und Events!

Du hast Lust, dich mit anderen Bitcoinern auszutauschen? Auf einundzwanzig.space findest du alle Bitcoin-Meetups in deiner N├Ąhe.


­čôł Die wichtigsten Bitcoin-Daten im ├ťberblick!

Bitcoin Hashrate (1 Monat)
Mempool (1 Monat)
Bitcoin Preis (4h Kerzen)

ÔťŹ Blockzeit: 822323

ÔÜí bitcoinpost@getalby.com