🚚 Transaktionen-Stau auf dem Mempool

Die Bitcoin-TransaktionsgebĂŒhren sind auf ein FĂŒnf-Monats-Hoch angestiegen und nĂ€hern sich $6 pro Transaktion. Der Anstieg der GebĂŒhren ist in erster Linie auf das Wiederaufleben von Bitcoin Ordinals zurĂŒckzufĂŒhren, NFT-Ă€hnliche Inskriptionen, die mehr Blockplatz benötigen. Dies hat zu einem ĂŒberfĂŒllten Mempool mit ĂŒber 150.000 unbestĂ€tigten Transaktionen gefĂŒhrt.

Dune Analytics

Die Bitcoin-Wallet- und API-Plattform Blink, frĂŒher bekannt als Bitcoin Beach Wallet, hat eine neue Partnerschaft mit Distribuidora MorazĂĄn, dem zweitgrĂ¶ĂŸten HĂ€ndler von KonsumgĂŒtern in El Salvador, angekĂŒndigt. Diese Zusammenarbeit zwischen Blink und Distribuidora MorazĂĄn hat den Weg fĂŒr ein Pilotprogramm geebnet, das es dem HĂ€ndler ermöglicht, Bitcoin von einem ausgewĂ€hlten Segment seines umfangreichen Kundenstamms zu akzeptieren, zu dem ĂŒber 40.000 HĂ€ndler gehören. DarĂŒber hinaus ermutigt und unterstĂŒtzt Distribuidora MorazĂĄn diese HĂ€ndler aktiv bei der Integration von Bitcoin als Zahlungsoption in ihren GeschĂ€ften. „Unser Vertrieb wurde bis heute ĂŒberwiegend mit Bargeld abgewickelt, was eine Reihe von logistischen, zeitlichen und operativen Schwierigkeiten mit sich bringt, die uns daran hindern, tĂ€glich mehr Verkaufsstellen zu besuchen. Bitcoin löst dieses Problem“, sagte Rodrigo Jacir Garcia-Prieto, CEO von Distribuidora MorazĂĄn.

Das kasachische Ministerium fĂŒr Kultur und Information hat vor kurzem die Sperrung mehrerer Finanzwebseiten im Land angekĂŒndigt, darunter Coinbase, Interactive Brokers und die New York Commodity Exchange (NYMEX). Angeblich wurde das Kulturministerium vom Ministerium fĂŒr digitale Entwicklung, Innovation und Luft- und Raumfahrtindustrie aufgefordert, den Zugang zu Coinbase zu sperren, da der Betrieb der Börse als „nicht konform“ mit den Vorschriften des Landes angesehen wurde. Die Sperrung von Coinbase erfolgte auf der Grundlage des Kommunikationsgesetzes, das Internetdienstanbieter verpflichtet, den Zugang zu Websites mit verbotenen Informationen zu beschrĂ€nken.

Eine Gruppe ehemaliger Cantor Fitzgerald-FĂŒhrungskrĂ€fte hat mit Tokenet von Digital Prime Technologies eine neue Krypto-Lending-Plattform ins Leben gerufen. Diese Plattform soll die erwartete Nachfrage von Betreibern von Bitcoin-Spot-ETFs befriedigen, deren Zulassung durch die US-Regulierungsbehörden noch aussteht. Digital Prime Technologies gab bekannt, dass sein Dienst Tokenet Kunden, darunter die Xapo Bank, das Verleihen von KryptowĂ€hrungen ermöglicht. Zu den ersten Kunden gehören die ClearinghĂ€user Hidden Road Partners und EDX Clearing.

Die US-amerikanische Verbraucherschutzbehörde (CFPB) hat eine Regelung vorgeschlagen, die es ihr ermöglichen soll, große Anbieter von digitalen Wallets und Apps zu beaufsichtigen. Die Regelung wĂŒrde fĂŒr Unternehmen gelten, die mehr als 5 Millionen Transaktionen pro Jahr abwickeln, wie PayPal, Apple, Amazon, Google und Meta.

„Big Tech und andere Unternehmen, die auf den FinanzmĂ€rkten fĂŒr Verbraucher tĂ€tig sind, verwischen die traditionellen Grenzen zwischen Bank- und Zahlungsverkehr und kommerziellen AktivitĂ€ten. Die CFPB hat festgestellt, dass diese Verwischung die Verbraucher gefĂ€hrden kann.“

Glassnode hat kĂŒrzlich beschlossen, seine Krypto-Steuerbuchhaltungsplattform Accointing an Blockpit zu verkaufen. Das Unternehmen hatte die Plattform im Oktober letzten Jahres erworben. Details zu diesem Deal sind nicht bekannt. Glassnode weigerte sich den Betrag des Verkaufs offenzulegen, und gab nur an, dass „es ein Multimillionen-Dollar-Deal ist.“

Die Bitcoin-Verwahrungsplattform der Custodia Bank ist offiziell in Betrieb, nachdem die Wyoming Division of Banking die behördliche Genehmigung erteilt hat, in verschiedenen US-Bundesstaaten getrennte Verwahrungskonten anzubieten. „Als Bank, die keine Kredite vergibt, bieten wir integrierte Bitcoin-Verwahrungs- und US-Dollar-Dienste (nicht FDIC-versichert) unter einem Dach an, was den Betrieb fĂŒr die Nutzer vereinfacht und das Risiko reduziert“, so die Bank auf X (ehem. Twitter).

Investmentgesellschaft Ark Invest verkaufte am Montag 139.506 GBTC-Aktien, im Wert von 3,8 Millionen Dollar aus seinem ARK Next Generation Internet Fund (ARKW). Ark kaufte außerdem 113.326 Aktien von Block, Inc. ĂŒber drei seiner Fonds im Wert von insgesamt 5,6 Millionen Dollar. Das Investment-Management-Unternehmen fĂŒgte 70.022 Block, Inc. Aktien zu seinem ARK Innovation ETF (ARKK), 26.345 zu seinem ARKW-Fonds und 16.959 zu seinem Ark Fintech Innovation ETF (ARKF) hinzu, wie aus den letzten Handelsunterlagen hervorgeht.

Bitcoin Mining-Unternehmen Hut 8, das an der Nasdaq (HUT) gelistet ist, hat bekannt gegeben, dass es die gerichtliche Genehmigung erhalten hat, ein „Stalking Horse“-Angebot zu unterbreiten. Dies ist ein Angebot fĂŒr ein insolventes Unternehmen oder dessen Vermögenswerte, das vor einer Auktion gemacht wird, um als effektives Mindestgebot zu dienen. Das Angebot gilt fĂŒr eine Reihe von Erdgaskraftwerken und eine Bitcoin-Mining-Anlage in North Bay, Ontario.


📆 Bitcoin-Meetups und Events!

Du hast Lust, dich mit anderen Bitcoinern auszutauschen? Auf einundzwanzig.space findest du alle Bitcoin-Meetups in deiner NĂ€he.


📊 Hier sind die Wirtschaftstermine fĂŒr den Monat November:

  • 14.11. â€“ Das U.S. Bureau of Labor Statistics veröffentlicht die US-Inflationsdaten fĂŒr den Monat August.
  • 17.11 – Eurostat veröffentlicht die Inflationsdaten fĂŒr die Mitgliedstaaten der EuropĂ€ischen Union und dem Euro-Raum (HICP).

📈 Die wichtigsten Bitcoin-Daten im Überblick!

Bitcoin Hashrate (1 Monat)
Mempool (1 Monat)
Bitcoin Preis (4h Kerzen)

✍ Blockzeit: 815812

⚡ bitcoinpost@getalby.com