🌐 US-Gesetzesentwurf: Zertifizierte DezentralitĂ€t?

US-Gesetzgeber haben den „Financial Innovation and Technology for the 21st Century Act“ vorgestellt, ein Gesetzesentwurf, der einen regulatorischen Rahmen fĂŒr die digitale Vermögensindustrie schaffen soll. Der Entwurf beinhaltet neue Definitionen und Ausnahmen fĂŒr digitale Vermögenswerte und skizziert einen Weg fĂŒr Krypto-Börsen, sich bei der Securities and Exchange Commission (SEC) und der Commodities Futures Trading Commission (CFTC) zu registrieren. Eine bedeutende Eigenschaft des neuen Gesetzes ist die EinfĂŒhrung eines Verfahrens zur Zertifizierung der DezentralitĂ€t von Blockchains. Emittenten von digitalen Vermögenswerten mĂŒssten sich nach den Vorschriften an eine neue Offenlegungsregelung halten und Informationen ĂŒber die Wirtschaftlichkeit ihres Projekts, den Entwicklungsplan und andere Risikofaktoren bereitstellen.

Die US-Notenbank (Fed) hat nun offiziell ihren neuen Zahlungsdienst FedNow gestartet. Mit FedNow sind amerikanische BĂŒrger nicht mehr an die Öffnungszeiten der Banken gebunden und können rund um die Uhr Zahlungen senden und empfangen. 41 Banken und 15 Dienstleistungsanbieter haben bereits eine Lizenz der Federal Reserve zur Nutzung des Dienstes erhalten.

Kuwait hat am Montag ein vollstĂ€ndiges Verbot von KryptowĂ€hrungen angekĂŒndigt. Dieser Schritt ist Teil der verstĂ€rkten BemĂŒhungen des Landes, GeldwĂ€sche und Terrorismusfinanzierung zu bekĂ€mpfen. Das Verbot umfasst alle AktivitĂ€ten im Zusammenhang mit KryptowĂ€hrungen, einschließlich Zahlungen, Handel und Mining, wie aus einer Mitteilung der Regierungsbehörde Capital Markets Authority (CMA) hervorgeht.

Krypto-Börse Binance hat den Halbjahresbericht fĂŒr 2023 veröffentlicht. Der Bericht unterstreicht das bemerkenswerte Wachstum des Bitcoin-Handelsvolumens, das seit Beginn des Jahres um 185 % zugenommen hat. DarĂŒber hinaus sind die Netzwerktransaktionen um 58 % und die durchschnittlichen TransaktionsgebĂŒhren um 143 % gestiegen.

Die Regierung des Vereinigten Königreichs hat einen Vorschlag des Finanzausschusses des Unterhauses abgelehnt, den Krypto-Einzelhandel auf dieselbe Weise zu regulieren wie das GlĂŒcksspiel, und betont, dass sie mit der Haltung des Ausschusses „absolut nicht einverstanden“ ist. Die Regierung fĂŒgte hinzu, dass sie bereits an der Regulierung des Krypto-Marktes arbeitet, und ein entsprechender Gesetzentwurf im letzten Monat dem Parlament vorgelegt und diskutiert wurde.


📆 Bitcoin-Meetups und Events!

Du hast Lust, dich mit anderen Bitcoinern auszutauschen? Auf einundzwanzig.space findest du alle Bitcoin-Meetups in deiner NĂ€he.

  • 20. - 21. Oktober – Plan ₿ Forum in Lugano (Schweiz). Tickets, den Eventplan und die GĂ€steliste findest du hier.
  • 12. - 13. Oktober – Bitcoin Conference Amsterdam, Tickets, den Eventplan und die GĂ€steliste findest du hier.

📈 Die wichtigsten Bitcoin-Daten im Überblick!

Bitcoin Hashrate (1 Monat)
Mempool (1 Monat)
Bitcoin Preis (4h Kerzen)

✍ Blockzeit: 799563

⚡ bitcoinpost@getalby.com