🔄 VanEck aktualisiert Bitcoin-ETF-Antrag

Vermögensverwalter VanEck hat am 27. Oktober einen ĂŒberarbeiteten Antrag fĂŒr einen Spot-Bitcoin-Exchange-Traded-Fund (ETF) bei der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) eingereicht, wie aus der Datenbank der Regulierungsbehörde hervorgeht. In dem ĂŒberarbeiteten Antrag wird hervorgehoben, dass ein Seed-Capital-Investor im Oktober den Seed Creation Basket gekauft hat – ein Block von 50.000 Aktien des vorgeschlagenen ETFs – zu Bitcoin-Preisen, die durch den MarketVector Bitcoin Benchmark Rate bestimmt wurden. Wenn ein ETF gegrĂŒndet wird, liefern institutionelle Investoren, oft als „autorisierte Teilnehmer“ bezeichnet, den anfĂ€nglichen „Korb“ von Vermögenswerten (z. B. Aktien, Anleihen oder, im Fall von Bitcoin-ETFs, Bitcoin) im Austausch fĂŒr ETF-Anteile. Dieser anfĂ€ngliche Korb wird als „Seed Creation Basket“ bezeichnet, da er den „Samen“ oder das Startkapital fĂŒr den ETF darstellt.

Krypto-Börse Gemini hat am Freitag eine Klage gegen den bankrotten Krypto-Kreditgeber Genesis, eingereicht, in der es um den rechtmĂ€ĂŸigen Besitz von etwa 1,6 Milliarden Dollar an Grayscale Bitcoin Trust Aktien geht. Gemini behauptet, dass dies alle AnsprĂŒche der Earn-Kunden sichern wĂŒrde, deren Geld gesperrt wurde, als Genesis letztes Jahr Auszahlungen einfrohr. Laut Klage hat Genesis wiederholt den Earn-Nutzern geschadet und deren RĂŒckgewinnung ihrer digitalen Vermögenswerte behindert.

Am Wochenende ĂŒberschritt die kumulative Anzahl der Ordinal-Inskriptionen die 36-Millionen-Marke. WĂ€hrend die Spitzenwerte von Anfang September bisher nicht erreicht wurden, ist seit dem 25. Oktober, nach ĂŒber einem Monat Ruhe, ein deutlicher Aufschwung zu erkennen.

Bitcoin-Miner Marathon Digital hat bei der US-Börsenaufsichtsbehörde (SEC) ein FORM S-3-Formular eingereicht, da das Unternehmen plant, im Rahmen eines hybriden Aktienangebots bis zu 750 Millionen US-Dollar aufzubringen.

Laut dem Daten-Dashboard von The Block ĂŒberschritt der gleitende Sieben-Tage-Durchschnitt des Spot-Börsenvolumens auf den renommierten Krypto-Börsen des Marktes am 26. Oktober die Marke von 24 Milliarden Dollar. Dieses Niveau wurde seit Ende MĂ€rz nicht mehr erreicht.

Die Krypto-Börse Kraken wird Daten von Zehntausenden ihrer Nutzer mit der US-Steuerbehörde (IRS) teilen, wie das Unternehmen in einer E-Mail an die betroffenen Kunden bekannt gegeben hat. Konkret geht es um KryptowĂ€hrungstransaktionen von mehr als $20.000, die zwischen 2016 und 2020 getĂ€tigt wurden. US-basierte Nutzer, die solche Transaktionen durchgefĂŒhrt haben, werden ihre Kontohistorie zusammen mit ihrem Namen, Geburtsdatum, Steuer-ID, Adresse und Kontaktinformationen an das IRS ĂŒbermittelt bekommen.

Block 814.308 wurde von einem Solo-Miner mit einer Hashrate von nur 11 Petahash pro Sekunde (PH/s) geschĂŒrft. Diese Leistung wurde mit Hilfe von Solo Ckpool erzielt, einem Service fĂŒr Solo-Miner mit niedrigeren Hashrates oder Ă€lterer, weniger effizienter Hardware.

💛
Dir gefĂ€llt der Newsletter und du willst meine Arbeit unterstĂŒtzen? Teile die Ausgabe mit Freunden, Familie oder anderen Bitcoinern!

📆 Bitcoin-Meetups und Events!

Du hast Lust, dich mit anderen Bitcoinern auszutauschen? Auf einundzwanzig.space findest du alle Bitcoin-Meetups in deiner NĂ€he.


📊 Hier sind die Wirtschaftstermine fĂŒr den Monat November:

  • 01.11. â€“ Die Zinssatzentscheidung der amerikanischen Zentralbank (FED) wird bekannt gegeben.
  • 14.11. â€“ Das U.S. Bureau of Labor Statistics veröffentlicht die US-Inflationsdaten fĂŒr den Monat August.
  • 17.11 – Eurostat veröffentlicht die Inflationsdaten fĂŒr die Mitgliedstaaten der EuropĂ€ischen Union und dem Euro-Raum (HICP).

📈 Die wichtigsten Bitcoin-Daten im Überblick!

Bitcoin Hashrate (1 Monat)
Mempool (1 Monat)
Bitcoin Preis (4h Kerzen)

✍ Blockzeit: 814482

⚡ bitcoinpost@getalby.com